Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung haben in der Sekundarstufe keinen leichten Stand. Dabei bietet kaum ein Bereich so konkrete Ansatzpunkte im Alltag der Schülerinnen und Schüler. Wir stellen Ihnen Unterrichtsanregungen und Projekte (Neuer Schulweg, Fahrradwerkstatt, Inline-Skaten, Peer-Projekte) vor und möchten Sie für den Mofakurs begeistern, der in vielen Ländern einen festen Platz im Schulleben hat. In der Sekundarstufe II geht es um Junge Fahrer und die Herausforderungen junger Erwachsener als motorisierte Verkehrsteilnehmer.

Themenbereiche der Verkehrserziehung in der Sekundarstufe:

Radschulweg Neue Wege Radfahren Mit Rad Zur Schule Sekundarstufe Verkehrserziehung Mobilitaetsbildung

Radschulweg Klasse 5/6

Nach dem Schulwechsel geht Verkehrserziehung weiter. In der Sek. I steht zunächst der neue Schulweg im Fokus – zu Fuß, mit dem Rad, mit Bus und Bahn. Unterrichtsanregungen, Projektbeschreibungen und eine Anleitung für eine Fahrradwerkstatt.

Inline Skaten Jugendliche Sekundarstufe Verkehrserziehung Mobilitaetsbildung

Inline-Skaten

Alles über Inline-Skater als Verkehrsteilnehmer, die spezifischen Herausforderungen und Gefahren des Skatens und die nötige Ausrüstung. Zudem finden Sie hier einen Halbjahreskurs „Inline-Skaten“ für den Ganztagsunterricht.

Mofakurs Mofa Fahren Sekundarstufe Sek.i Jugendlich Verkehrserziehung Mobilitaet Theorie Praxis

Mofakurs in der Schule

In der Mehrzahl der Bundesländer können die Schülerinnen und Schüler in den oberen Klassen der Sek. I eine theoretische und praktische Ausbildung im Mofa fahren machen. Der Kurs findet meist als halbjährige AG statt.

Produkte für die Sekundarstufe

Hier kurzer Anreißertext. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.