Die Radfahrausbildung mit der abschließenden Radfahrprüfung ist DIE schulische Maßnahme zur Verkehrserziehung. Über 95 Prozent aller Schüler nehmen Jahr für Jahr an ihr teil.

Übungseinheit 1 – Fahrrad und Helm; Wege für Radfahrer; Anfahren; Abstand halten

Die erste Übungseinheit beschäftigt sich mit der verkehrssicheren Ausstattung des Fahrrads und dem Fahrradhelm, dem Überprüfen der Fahrfertigkeit vor Beginn der eigentlichen Ausbildung, den Wegen für Radfahrer in der Wohn- und Schulumgebung sowie dem Anfahren, dem Rechtsfahrgebot und dem Abstand halten.

  • Vorlage: Selbsteinschätzungsbogen Fahrradbeherrschung (302)
  • Infoblatt: Wege für Radfahrer (402)
  • Wissenschaftliche Expertise zum Aufsteigen aufs Fahrrad (403)
  • Arbeitsblatt: Fahrradcheck (404)
  • Arbeitsblatt: Wie sicher ist mein Fahrrad? (405)
  • Infoblatt: Übungsparcours (408)
  • Arbeitsblatt: Ich kenne meine Wege mit dem Rad (410)
  • Arbeitsblatt: Verkehrszeichenquiz 1 (411)
  • Arbeitsblatt: Verkehrszeichenquiz 2 (447)
  • Protokollbogen: Unsere Wege mit dem Rad (412)
  • Infoblatt: Kriterien zur Bewertung von Wegen für das Rad (413)
  • Arbeitsblatt: Situationen auf dem Schulweg (414)
  • Arbeitsblatt: Situationen auf dem Schulweg (Forts.) (414-2)
  • Film: Fahrradhelm macht Schule (213)
  • Film: Fahrradhelm macht Schule. Eine Unterrichtsstunde (223)
  • Infoblatt: Wie sitzt der Helm richtig? (406)
  • Arbeitsblatt: Helm-Check (407)

Übungseinheit 2 – Vorfahrt; Vorbeifahren an Hindernissen

In der zweiten Übungseinheit geht es um Vorfahrt im Straßenverkehr. Daneben wird das Vorbeifahren an geparkten Fahrzeugen und Hindernissen auf der Fahrbahn besprochen.

  • Info zum Ablauf: Vorbeifahren an Hindernissen (415)
  • Info zur eigenen Wandkarte im Klassenraum (416)
  • Arbeitsblatt: Hindernisse auf dem Radweg und auf der Fahrbahn (417)
  • Arbeitsblatt: Was bedeuten diese Verkehrszeichen? (418)
  • Arbeitsblatt: So was hab ich auch schon erlebt! (419)
  • Arbeitsblatt: Beobachtungen (420)
  • Arbeitsblatt: Wo stehen Vorfahrtszeichen? (421)
  • Arbeitsblatt: Ein Schild sagt mehr…(423)
  • Arbeitsblatt: Zeichen (nicht nur) im Straßenverkehr (424)
  • Arbeitsblatt: Wir beobachten Radfahrer an Kreuzungen und Einmündungen (425)

Übungseinheit 3 – Abbiegen

In der dritten Übungseinheit dreht sich alles ums Abbiegen: direktes Linksabbiegen, indirektes (sicheres) Linksabbiegen und Rechtsabbiegen.

  • Arbeitsblatt: Wir beobachten Radfahrer an Kreuzungen und Einmündungen (425)
  • Infoblatt zur Übungssituation Linksabbiegen (426)
  • Arbeitsblatt: Wir beobachten Autofahrer an der Ampel (427)
  • Arbeitsblatt: Was ist wichtig beim Linksabbiegen? (428)
  • Arbeitsblatt: Linksabbiegen – So oder so? (429)
  • Arbeitsblatt: Viele Wege führen nach links (430)
  • Arbeitsblatt: Sicheres Linksabbiegen (431)

Übungseinheit 4 – Besondere Situationen und Gefahren

In der vierten Übungseinheit geht es um besondere Radverkehrssituationen und Gefahren in der Schulumgebung.


Lernkontrolle

Den Abschluss der Radfahrausbildung bildet die Lernkontrolle. Sie besteht aus einem theoretischen und einem fahrpraktischen Teil. Sie ist eine wichtige Rückmeldung für die Kinder und deren Eltern und zeigt, wo noch Übungsbedarf besteht.

  • Kopiervorlage: Bewertungsbogen für praktische Prüfung (436)