Motorische Förderung mit „move it“ macht Kinder beweglich und fit für die Anforderungen im Straßenverkehr! „move it“ ist eine Antwort auf den zunehmenden Bewegungsmangel von immer mehr Kindern.

Bewegungssicher dank „move it“!

Eigentlich ist es einfach: Kontinuierliche Bewegung macht fit und selbstbewusst. In der Kita und der Schule fördern Bewegungsspiele aus „move it“ die Motorik und wirken sich positiv auf den sozialen Zusammenhalt in der Gruppe, die emotionale Entwicklung und die Konzentrationsfähigkeit der Kinder aus. Ungeübte Kinder profitieren am meisten davon. Das haben mehrere Untersuchungen an Kitas und Grundschulen nachgewiesen. Auch die unfallverhütende Wirksamkeit der Spiele wurde festgestellt.

5.1.3

Abwechslungsreiche Bewegungsförderung im Kindergarten mit „move it“.


Optimale Förderung – 75 Minuten pro Woche

Eine optimale Förderung basiert auf regelmäßigen, angeleiteten Bewegungsangeboten. Diese werden am besten als kurze und spielerische Phasen in den Tagesablauf integriert. Eine kontinuierliche, wöchentliche Bewegungszeit von 75 Minuten (zusätzlich zu den Sportangeboten) führt bereits zu eindeutigen Verbesserungen.


„move it” bringt Schwung in die Kita

Die gelbe Box hat in der Kita einen festen Platz! Sie bietet alles für abwechslungsreiche Spiel- und Bewegungsangebote: Mini-Schwungtücher und -seile, Soft-Frisbees, Jongliertücher, Kooshbälle u. v. m. Das Handbuch und der Kita-Film liefern praktische Tipps und Spielanleitungen für ein lebendiges Motoriktraining im Mehrzweckraum und für Bewegungspausen in der Gruppe.


Weniger Unfälle, mehr Konzentrationsfähigkeit

Die Bewegungsspiele fördern die ganzheitliche Entwicklung der Kinder. Sie enthalten sensomotorische, sprachliche, kognitive, soziale und emotionale Elemente. Erzieherinnen bewerten die Auswirkungen der Übungen und Spiele durchweg positiv: Die Kinder machen konzentrierter mit, sie bewegen sich lieber und es gibt weniger Unfälle und Streitigkeiten.


Jetzt „move it“ bestellen.