Übungen mit Rollbrettern eignen sich bestens, die motorischen Grundkompetenzen der Kinder zu fördern und ihre koordinatorischen Fähigkeiten zu erweitern. Verzichten sollte man darauf nicht. Ihr Einsatz birgt aber auch Gefahren. Deshalb sollten Sie folgende Regeln beachten.

Regeln: Sicher Rollbrett fahren

  • Ein Rollbrett ist kein Skateboard. Die Schüler dürfen nie auf dem Brett stehen.
  • Lange Haare müssen zusammengebunden werden.
  • Die Schüler dürfen keine Kapuzenshirts und -pullover tragen.
  • Keine langen Kleidungsstücke oder Kleidungsstücke mit Bändern und schnüren tragen.
  • Achtung: Finger! Die Finger bleiben immer auf dem Brett, nicht an der Seite, nicht darunter!
  • Möglichst Rollbretter mit Griffschlitzen verwenden
  • Rollbretter, die nicht genutzt werden, dürfen nie in der Halle rumstehen.
  • Rollbretter, die nicht genutzt werden, müssen umgedreht werden.
  • Beim Schwungholen Hände immer seitlich neben dem Rollbrett führen
  • Rücksicht auf andere Rollbrettfahrer ist selbstverständlich.
  • Immer genügend Abstand halten.
  • Planen sie lange Bremswege ein.
  • Vorsicht in der Nähe von Wänden und Türen. Türen und die Tore der Geräteräume bitte schließen.
  • Vorsicht auf schiefen Ebenen und bei Gefälle.
  • Markieren Sie die Bereiche, in denen mit dem Rollbrett gefahren werden darf.
  • Lassen Sie Schülerinnen und Schüler nie unbeaufsichtigt mit Rollbrettern fahren.

Selbstverständlich können Sie solche Regeln auch mit den Schülern im Unterricht erarbeiten.

Velofit Verkehrserziehung Rollbrett Sicherheit Bewegung Sporthalle Motorik

Unfallfrei Rollbrett fahren.


Jetzt das Velofit-Handbuch mit vielen Rollbrettübungen bestellen: