In 10 Fremdsprachen informieren wir über die schulische Radfahrausbildung. Das Angebot richtet sich an Schulen und direkt an Eltern, die der deutschen Sprache nicht oder nur bedingt mächtig sind.

"So sitzt der Helm richtig" - Beispiel aus der Elterninformation auf Ukrainisch.

“So sitzt der Helm richtig” – Beispiel aus der Elterninformation auf Ukrainisch.

Wir möchten die Eltern auf diesem Weg in die Radfahrausbildung einbeziehen und ihnen einen Überblick über die Kompetenzen geben, die ihr Kind zum Radfahren braucht. Daneben gibt es grundlegende Informationen über das verkehrssichere Fahrrad, den Fahrradhelm, eine Übersicht über die wichtigsten Verkehrszeichen für Radfahrer und Tipps zum gemeinsamen Üben mit dem Kind.


„Radfahrausbildung in der Schule“ steht in folgenden Sprachen als Download bereit: