Radwege sind für Radfahrer ein Gewinn und bieten Sicherheit. Allerdings müssen Radfahrer auch in diesem „vermeintlich sicheren Bereich“ immer mit dem Fehlverhalten anderer rechnen. Und längst nicht überall gibt es separate Radwege.

Eine typische Gefahr sind rechtsabbiegende Autos, die den Radweg queren. Jugendliche haben oft nicht genug Erfahrung mit solchen Situation. Weitere Gefahren drohen Radfahrern bei der Benutzung linker Radwege. Leicht werden sie von Autofahrern, die aus Querstraßen oder Einfahrten kommen, übersehen.

Besonders problematisch ist das Linksabbiegen. Radfahrer müssen dabei viele Dinge gleichzeitig beachten: sich umschauen und auf den nachfolgenden Verkehr achten, dem Gegenverkehr die Vorfahrt gewähren und auf Fußgänger achten, die die eigene Fahrtrichtung kreuzen. Das „direkte Linksabbiegen“ ist eine der schwierigsten Situationen im Straßenverkehr überhaupt.

Wir haben für Sie einen Überblick über Radwege in der Stadt, Radwege auf dem Land und besondere Gefahrensituationen für Radfahrer zusammengestellt. Klicken Sie auf die Bilder, um zu den Informationen zu gelangen.