Die Digitalisierung der Gesellschaft ist in vollem Gange! Es gibt kaum noch einen Haushalt mit Kindern ohne Internet. Auch im Unterricht hält digitales Lernen zielgerichtet immer mehr Einzug – sogar schon im 1. Schuljahr. Darauf müssen wir als Verkehrswacht reagieren und den Schulen entsprechende Aktionen und Medien bieten.

Ihre eigene Ausgabe „Mein Schulweg“ mit Online-Portal

Die VMS hat auf diese neuen Herausforderungen reagiert und ein Arbeitsheft inklusive dazugehörigem Online-Portal für die 1. Klasse entwickelt. Das Thema „Schulweg“ wird gemäß den Vorgaben der Länder altersgemäß und abwechslungsreich umgesetzt.


Eine Sonderauflage Ihrer Verkehrswacht zusammen mit einem oder mehreren Partnern

Mein Schulweg Vw Aktion Verkehrswacht Klasse 1 Verkehrserziehung

Digitale Verkehrserziehung von Anfang an: Mein Schulweg ist ein Heft mit Online-Übungsportal.

Das Arbeitsheft „Mein Schulweg“ ….

  • Das Heft dient dem Unterricht in der Schule.
  • Es setzt auf methodische Vielfalt: Die Kinder suchen, finden  und malen. Es gibt Gesprächsanlässe und offene Fragen, erste Schreibübungen usw.
  • Alle Arbeitsaufträge haben wiedererkennbare Icons.
  • Das Computer-Maskottchen verweist auf Aufgaben, Spiele und Übungen im Online-Portal.

… und das dazu passenden Online-Portal „Mein Schulweg“

  • Das Portal wird zu Hause eingesetzt. Es bietet altersangemessene Übungen und Spiele. Zu allen bekommen die Schüler eine Rückmeldung.
  • Der Vorteil für Lehrer: mehr Effizienz ohne zusätzlichen Zeitaufwand und Korrekturen.
  • Über den Online-Bereich werden die Eltern mit eigenen Informationen stärker einbezogen.
  • Die Schüler melden sich zu Hause mit ihrem individuellen Code an, der sich auf Seite 2 des Arbeitsheftes befindet.
  • Die Laufzeit des Portals beträgt ab Freischaltung 12 Monate.

Ausführliche Informationen zum Heft.


Sie und Ihre Partner

Die Umschlagseiten sind auf jede Region abgestimmt und stellen die jeweilige Verkehrswacht und deren Partner als Initiatoren von „Mein Schulweg“ öffentlichkeitswirksam vor.


Verteilung

Unter Federführung der Verkehrswacht werden die Arbeitshefte über die Schulämter in der entsprechenden Anzahl an die Schulen verteilt. Über Zeitpunkt und Umfang des Einsatzes entscheidet die Schule bzw. die Lehrerin oder der Lehrer.


Finanzierung

Die Produktionskosten richten sich nach der notwendigen Auflage der Arbeitshefte und werden in der Regel von örtlichen Partnerunternehmen getragen. Diese werden in der Regel durch die Verkehrswachten vor Ort gewonnen.


Pressearbeit

Zum Auftakt von „Mein Schulweg“ organisieren wir gemeinsam einen örtlichen Pressetermin in einer Schule, in der stellvertretend für alle anderen die Medien offiziell überreicht werden. Anwesend sind neben den Medienvertretern auch die Verkehrswacht, die Partner und lokale VIPs. Die Erfahrung zeigt, dass das Thema „Online-Medien für die Schule“ mit großem Interesse von der Presse aufgegriffen wird.

Mein Schulweg Verkehrswacht Aktion Verkehrssicherheit Grundschule

Natürlich erzählen die Schülerinnen und Schülern gerne, was ihnen beim Online-Lernen gefällt.


Begleitung

Anbahnung, Planung und Durchführung der gesamten Aktion erfolgen unter intensiver Begleitung durch die VMS. Wir unterstützen Ihre Verkehrswacht in jeder Projektphase persönlich, ob bei der Erstellung von Anschreiben an potenzielle Partner, dem Vorwort der Verkehrswacht im Arbeitsheft oder bei der Presseinformation zum Auftakt der Aktion.


Noch Fragen?

Ihr Ansprechpartner: Thomas Moss (thomas.moss@vms-verlag.de)