In der ersten Einheit geht es um die Grundlagen: Was ist ein Bus, welche Symbole finde ich im Bus, was bedeuten sie? Je nach Kenntnisstand der Schüler kann die Einführung unterschiedlich intensiv sein.

Kompetenzen

  • Die Schüler unterscheiden einen Bus von anderen Verkehrsmitteln.
  • Sie lesen die Beschriftung eines Busses.
  • Sie kennen die Symbole im Bus.
  • Sie kennen die unterschiedlichen Bereiche im Bus (z.B. Mehrzweckbereich).

Ablauf der ersten Lerneinheit

Zur Einführung wird geklärt, welches Vorwissen die Schülerinnen und Schüler mitbringen. Erkennen sie einen Bus und können sie ihn von anderen Verkehrsmitteln unterscheiden?

Die Schüler betrachten verschiedene Bilder rund um den Bus. Sie können die Bilder an die Wand projizieren, auf dem Whiteboard oder Tablet zeigen oder auch ausdrucken.

Impulsfrage

  • Siehst du einen Bus? Begründe!
  • Die Schüler beschreiben die wichtigen Elemente im Bus:
    • Was alles gehört alles zu einem Bus?
    • Wo sind die Türen?
    • Wo sind die Anzeigetafeln und was sagen sie aus?
    • Wo befindet sich der Türöffner?
    • Wo kann ich mich hinsetzen?
    • Wo kann ich einen Rollstuhl platzieren?
    • etc.

In diesem Zusammenhang können erste Hinweise auf spätere Themen erfolgen, z.B. Einstieg nur vorne, Fahrkarte vorzeigen, usw.)


Bildgalerie Bus

Hier finden Sie Bilder zum Download.

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Bus Aussen

Bus von ausen

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Businnenraum

Bus von innen

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Tuere Auf Schritt 1

Bustüre öffnen per Knopfdruck 1

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Tuere Auf Schritt 2

Bustüre öffnen per Knopfdruck 2

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Tueroeffner Aussen

Türöffnerknopf außen

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Bus Rampe

Rampe für Rollstuhlfahrer

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Druckknopf Fuer Rampe

Druckknopf für die Rampe

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Businneres Mehrzewckbereich 1

Mehrzweckbereich

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Stempelautomat

Stempelautomat

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Stop Taste

Bus Stop-Drücker


Bildgalerie Bussymbole

Hier finden Sie Bilder zum Download. Beachten Sie bitte, dass die Symbole teilweise voneinander abweichen können, speziell, was Zeichen wie „Essen verboten“, Rauchen verboten“ o.Ä. angeht.

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Aelterer Mensch

Älterer Mensch

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Rollstuhl

Rollstuhl

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Rollstuhl Anlehnen

Rollstuhl anlehnen

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Festhalten

Festhalten

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Kinderwagen

Kinderwagen

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Rauchen Verboten

Rauchen verboten

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Inline Skaten Verboten

Inlineskates verboten

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Sitzplatz Kranke

Sitzplatz Kranke

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Symbolstreifen An Busfenster

Mehrere Symbole am Busfenster

Mobil Teilhaben Bus Fahren Lernen Symbol Symbolstreifen An Bustuer

Symbolstreifen an der Bustüre


Vertiefung

Ergänzend suchen die Schüler im Internet nach Bildern von Bussen und/oder bringen Fotos von Bussen mit.

  • Vergleich unterschiedlicher Busse in Partnerarbeit oder in Kleingruppen:
    • Wie unterscheiden sie sich?
    • Was haben sie gemeinsam?
    • Was unterscheidet Busse von anderen Verkehrsmitteln wie einer U-Bahn oder einer Straßenbahn?

Ergebnissicherung

Zur Ergebnissicherung gestalten die Schüler in Gruppenarbeit ein Plakat, auf dem die wichtigsten Teile und Elemente des Busses markiert und beschriftet werden; zusätzlich werden erste Regeln und Hinweise vermerkt.


Alternativen und Ergänzungen

Buserkundung vor Ort

Viele Busunternehmen bieten kostenlose Busprojekte oder „Mobilitätsschulungen Bus“ oder „Busschulen“ an. Erkundigen Sie sich vor Ort. Die Anschauung ist für alle Schüler hilfreich.

Ein Fotoprojekt

Die Schülerinnen und Schüler fotografieren und dokumentieren wichtige Teile des Busses.

Ein Filmprojekt

Die Schüler nehmen mit einer Kamera, einem Smartphone oder einem Tablet einen kleinen Film auf und erklären dabei mündlich, was zu sehen ist.