Im zweiten Schuljahr sind die Kinder altersbeding meist auf dem Gehweg mit ihren Fahrrädern unterwegs. Im Mittelpunkt der Übungen steht das Radfahren auf dem Gehweg.

Frühes Radfahren

Bis zum 8. Geburtstag müssen Kinder auf dem Gehweg fahren, bis zum 10. Geburtstag dürfen sie dort fahren. Die meisten Zweitklässler sind also noch nicht auf der Fahrbahn, sondern auf dem Gehweg unterwegs. Das ist sicherer, birgt aber auch spezifische Herausforderungen.

Gefahren Meistern Radfahren Alter Verkehrserziehung Gehweg Klasse 2

Wer wo fahren darf, hängt vom Alter ab.


Folgende Themen eignen sich für den Unterricht

  • Verkehrssicheres Fahrrad
  • Fahrradhelm
  • Wo dürfen Kinder fahren
  • Spezifische Gefahren auf dem Gehweg
  • Motorische Übungen

Informationen und Unterrichtsanregungen zum „Radfahren mit jüngeren Grundschulkindern“ gibt es im Lehrerhandbuch „Radfahrausbildung und Verkehrserziehung in der Grundschule“; Unterrichtsmaterial für die Schüler im Arbeitsheft / Portal „Gefahren meistern!“

Zur motorischen Begleitung empfehlen wir Ihnen Velofit.


Elternratgeber Radfahren zwischen 7 und 10 Jahren

Broschüre Kinder Zu Fuß Im Straßenverkehr Dvw Bmvi Cover

Der Elternratgeber der Verkehrswacht.

Für Eltern hat die Deutsche Verkehrswacht die Broschüre „Radfahren zwischen 7 und 10 Jahren“ entwickelt.