Bald nach der Einschulung wollen viele Kinder allein oder mit Freunden zur Schule gehen. Die Eltern freuen sich über die wachsende Selbstständigkeit. Und fragen sich, ob es das schon kann?

Die Entscheidung kann den Eltern niemand abnehmen! Die richtige Mischung aus Selbstständigkeit und Sicherheit zu finden, ist nicht leicht.

Schulweg Klasse 1 Wann Darf Ein Kind Alleine Gehen Schulwegwahl Verkehrserziehung

Kinder können alleine gehen, wenn sie sich sicher fühlen und an Absprachen halten.

Folgende Fragen helfen bei der Entscheidung:

  • Traue ich meinem Kind zu, alleine zu gehen und in unvorhergesehenen Situationen richtig zu handeln?
  • Kann es sich gut auf den Verkehr konzentrieren oder lässt es sich noch leicht ablenken?
  • Hält es sich an Absprachen? Geht es nur den abgesprochenen Weg?
  • Bin ich mir sicher, dass es mit keinem Fremden mitgeht?
  • Wie verhält sich mein Kind in einer Gruppe mit Gleichaltrigen?
    • Hält es sich an das, was abgesprochen wurde oder vergisst es beim Erzählen mit den Mitschülern, auf den Verkehr zu achten?
    • Läuft es los, wenn es einen Freund auf der anderen Straßenseite sieht?
    • Lässt es sich von Freunden überreden, einen anderen Weg zu gehen?
  • Wie gefährlich ist der Schulweg? Welche Wege sind geeignet, welche nicht? Wirklich gefährliche Situationen dürfen Erstklässler nur in Begleitung von Erwachsenen zurücklegen.

Wir empfehlen Eltern, ihr Kind anfänglich noch zu beobachten. Wenn es sich an die Absprachen hält, ist es reif genug, alleine zu gehen.