Nach dem Schulwechsel fahren viele Schülern mit dem Rad zur Schule. Die Behandlung des Themas in den Klassen 5 und 6 ist fast überall ein Muss.

Schulwegbeschreibung

Als Einstieg eignet sich die Beschreibung des eigenen Schulwegs. Die Schüler geben ihren Sorgen, Ängsten und Problemen Ausdruck. Sie stellen in einem “Brainstorming” in der Klasse oder als schriftliche Hausaufgabe ihre Sicht der Verkehrssituation im Schul- und Wohnumfeld dar.

Radschulweg Unterrichtsanregung Radschulweg Sekundarstufe Verkehrserziehung Mobilitaetsbildung

Nach dem Schulwechsel fahren viele Schüler mit dem Rad zur Schule.


Erste Bestandsaufnahme zum Schulweg

  • Beschreibe deinen Schulweg mit dem Fahrrad!
  • Welche Erlebnisse fallen dir ein?
  • Machst Du auf dem Weg zur Schule Umwege? Wenn ja, warum?
  • Gibt es Wege in deinem Stadtteil / deiner Gemeinde, auf denen du gerne mit dem Rad unterwegs bist?
  • Gibt es Wege, auf denen du dich nicht sicher fühlst?

Umfassende Unterrichtsanregungen dazu finden Sie im Projekt: Der neue Schulweg.