Wer mit Bus und Bahn fährt, kennt die oft dort auftretenden Probleme – Drängeln und Stoßen an der Haltestelle, Überqueren der Fahrbahn vor oder hinter dem Bus ohne auf den Verkehr zu achten usw. Dies lässt sich mit Hilfe der Schulbusbegleiter und Schulbusbegleiterinnen verbessern.

Die Ausbildung umfasst mindestens 10 Einheiten, die Sie im Folgenden als pdf herunterladen können. Die Beschreibungen der einzelnen Bausteine gehen von einem Zeitrahmen von 90 Minuten aus.

Zielgruppe: Jahrgangsstufe 7-10

Alter der Schüler: 13 bis 16 Jahre

Empfohlene Gruppengröße: 10 -15 Teilnehmer

Zeit: 16 x 90 Minuten


Kursaufbau

Die Ausbildung umfasst mindestens folgende Einheiten:

Weitere Möglichkeit

  • Antigewalttraining (Täter/Opfer, Wie helfe ich mir, den anderen?)

Autor: Heinrich Euler

Peer Projekt Schulbusbegleiter Schulwegsicherheit Haltestelle Chaos Sekundarstufe I Verkehrserziehung Mobilitaetsbildung

Chaos auf engstem Raum an Haltestellen von Bus oder Bahn. Nicht ungewöhnlich morgens zu Stoßzeiten im Verkehr.