Um Problemen bei der Aus- und Einreise zu vermeiden, müssen bei Reiseantritt alle nötigen Papiere und Reisedokumente vorliegen.

Kinderreisepass

Für Reisen innerhalb der EU benötigt Kinder unter 12 Jahren ein Kinderreisepass, danach einen Reisepass oder Personalausweis, den die jeweilige Heimatkommune ausstellt. Der Personalausweis ist für Heranwachsende bis 24 Jahre sechs Jahre gültig und erfordert ein Lichtbild. Ab 16 besteht eine Personalausweispflicht.

Reisen Mit Kindern Urlaub Reisedokument Kinderpass

Für das außereuropäische Ausland sind für Erwachsene ein Reisepass und – abhängig vom Zielland – ein Visum erforderlich. Kinder benötigen seit 2007 einen eigenen Kinderreisepass. Um Missbrauch vorzubeugen, kann man sie nicht mehr in den elterlichen Pass eintragen lassen. Kinderreisepässe sind sechs Jahre gültig, mit einer maximalen Verlängerung bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres. Ausgestellt wird das Dokument zum Preis von 13 Euro (6 Euro für die Verlängerung), nötig dazu ist ein aktuelles, biometrietaugliches Lichtbild nach ICAO-Standard in Frontalansicht. Ab dem 10. Lebensjahr ist die Unterschrift des Kindes erforderlich.

Für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren wird ein elektronischer Reisepass, ein sog ePass, ausgestellt. Ein integrierter Computerchip enthält neben personen- und dokumentenbezogenen Daten auch biometrische Angaben in Form eines Passfotos und zweier Fingerabdrücke. Ein ePass ist sechs Jahre gültig und kostet 37,50 Euro. Auf Wunsch der Eltern kann auch für Kinder unter zwölf Jahren ein ePass beantragt werden. Das ist etwa bei Reisen in die USA von Vorteil, weil so die Visumkosten gespart werden können.


Landesspezifische Regeln

Außerhalb der EU kann es vorkommen, dass bereits vor dem 10. Lebensjahr ein Foto im Kinderausweis/Kinderreisepass erforderlich ist bzw. der Kinderausweis/Kinderreisepass nicht anerkannt wird. Aktuellen Länder- und Reiseinformationen finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.


Führerschein im Ausland

Im außereuropäischen Ausland sowie in einigen Staat in Osteuropa (Russland, Ukraine, Weißrussland, Moldawien, Albanien) ist ein internationaler Führerschein notwendig oder empfohlen.