SHOP / KONTAKT / SITEMAP / LINKS / IMPRESSUM
StartseiteAktuellKindergartenSicher zur SchuleGrundschuleLehrerhandbuchRadschulweg 5./6. Kl.SekundarstufeGanztagVerkehrswachtenWir & unsere PartnerKontakt

Shop

Kerzenlicht ist schön - und gefährlich!

Ein Lichtlein brennt

Adventskranz und Weihnachtsbaum. Anheimelnde Atmosphäre. Doch manchmal wird es brandgefährli

  • Verwenden Sie nur geprüfte elektrische Lichter (VDE/ GS Gütesiegel).
  • Kerzen dürfen für Kleinkinder nicht erreichbar sein.
  • Lassen Sie den Adventskranz oder die Baumkerzen nur brennen, wenn Erwachsene dabei sind.
  • Prüfen Sie abends oder vor Verlassen der Wohnung, ob die Kerzen am Kranz oder Baum gelöscht sind.
  • Lassen Sie Kinder nur unter Aufsicht Kerzen anzünden und auspusten.
  • Stellen Sie Ihren Adventskranz immer auf eine nicht brennbare Unterlage.

Silvester

Beim Umgang mit Feuerwerkskörpern ist besondere Vorsicht geboten:

  • Kinder dürfen ein Feuerwerk nur zusammen mit Erwachsenen zünden.
  • Vorsicht beim Bleigießen über einer Kerze. Stellen Sie sie kippsicher auf.
  • Wunderkerzen sind auch abgebrannt noch heiß. Halten Sie Abstand zu den heißen Funken.

Streichhölzer

Streichhölzer und Feuerzeuge beeindrucken Kinder: Kurz reiben oder klicken und schon brennt es. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es richtig geht.

  • Abgebrochene oder abgeknickte Streichhölzer gehören aussortiert.
  • Das Streichholz darf nicht zu lang gefasst werden, sonst bricht es ab. Aber auch nicht zu kurz, sonst besteht Verbrennungsgefahr.
  • Ziehen Sie das Streichholz vom Körper weg über die Reibfläche. 
  • Ein Streichholz darf man erst wegwerfen, wenn es nicht mehr glimmt und sich abgekühlt hat.
  • Legen Sie ein gerade ausgepustetes Streichholz nie auf brennbare Gegenstände, z.B. eine Decke, eine Papierserviette o.Ä.

Kleidung

  • Sehr preiswerte Kinderkleidung ist häufig leicht entzündbar. 

Druckversion