Cover: Die Radfahrausbildung. Das Arbeitsheft für die 3. und 4. Klasse – mit Online-Übungsportal

Die neue Radfahrausbildung kombiniert das schulische Arbeitsheft mit einem digitalen Übungsportal für Schüler und deren Eltern. Die Schüler lernen mit dem Portal eigenständig und bereiten sich besser auf die Lernkontrolle vor.

 

Weitere Infos und Zugang zur Demo-Version des Portals.

 

Digitale Radfahrausbildung setzt sich durch!


Tipps zum Fahhradkauf

Bald beginnt die Fahrradsaison und viele Eltern stehen vor der Frage, welches Rad es für die Kleinen sein soll. Die Auswahl ist groß. Kinder wollen vielfach Fahrräder mit vielen Extras, ganz im Trend der neuesten Mode. Es gibt allerdings auch objektiv wichtige Kriterien. Folgende Hinweise sollten Eltern bei der Anschaffung eines Fahrrades für ein Kind im Grundschulalter beachten. [mehr…]


Beliebt in der Sekundarstufe - Inline-Skaten

Bremsen, Fallen, Ausweichen: Inline-Skaten will gelernt sein. Zugleich setzt sicheres Skaten eine hohe Sozialkompetenz und rücksichtsvolles Verhalten voraus. Skate-Projekte in der Sekundarstufe I bieten vielfältige Möglichkeiten, Schüler zu motivieren und umfassend zu fördern. In manchen Bundesländern wird mit dem Skaten bereits in der Grundschule begonnen, der Schwerpunkt liegt aber in der Sek. I. [mehr...]


Übung im Straßenverkehr

Die Radfahrausbildung ist fast ein Synonym für Verkehrserziehung in Deutschland. Über 95 % aller Schüler nehmen Jahr für Jahr an ihr teil. Im Stundenplan der Grundschule hat sie ihren festen Platz. In den ersten beiden Schuljahren werden die Jungen und Mädchen schrittweise ans Radfahren herangeführt, im 3. und 4. Schuljahr findet die theoretische und praktische Ausbildung statt. [mehr...]


Ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Das Webportal des Verkehrswacht Medien & Service- Centers stellt Ihnen umfangreiche Informationen, Medien und Materialien zu allen Themen kindlicher und jugendlicher Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung in Kindergarten, Grundschule und Sekundarstufe zur Verfügung - von der Bewegungsförderung bis zum Schulweg, von der Radfahrausbildung, der Radfahrprüfung und der Jugendverkehrsschule über den Mofakurs bis zu jungen Fahrern.

 

 

 

Drucken - Fenster schließen