Cover: Die Radfahrausbildung. Das Arbeitsheft für die 3. und 4. Klasse – mit Online-Übungsportal

Die neue Radfahrausbildung kombiniert das schulische Arbeitsheft mit einem digitalen Übungsportal für Schüler und deren Eltern. Die Schüler lernen mit dem Portal eigenständig und bereiten sich besser auf die Lernkontrolle vor.

 

Weitere Infos und Zugang zur Demo-Version des Portals.

 

Digitale Radfahrausbildung setzt sich durch!


Eltern helfen mit!

Eltern sind über die gesamte Ausbildung einzubeziehen. Bereits im Vorfeld der Radfahrausbildung werden die Mütter und Väter der Schüler informiert und zu einem Elternabend eingeladen. Unerlässlich ist die aktive Unterstützung engagierter Eltern: bei fahrpraktischen Übungen in Kleingruppen auf dem Schulhof oder in der Jugendverkehrsschule, bei Übungen im Straßenverkehr sowie bei der Informationsweitergabe an andere Eltern. [mehr...]


Praktische Spielanregungen für den Kindergarten.

Je früher Mobilitätserziehung einsetzt, umso besser. Im Mittelpunkt steht die spielerische Förderung von Grundkompetenzen für eine sichere und selbstständige Verkehrsteilnahme. Im Kindergartenalter heißt das, die Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Verständigungsfähigkeit der jungen Menschen zu fördern. Spiele sind eine ebenso einfache wie effektive Methode, solche Grundfertigkeiten zu trainieren. [mehr...]


Schule-begleitet-fahren.de

Das Risiko fährt mit! 18- bis 24-Jährige haben ein dreimal höheres Unfallrisiko als der Bevölkerungsdurchschnitt. Um diesem traurigen Rekord entgegenzutreten, haben fünf starke Partner "Schule-begleitet-Fahren.de" ins Leben gerufen, um der Mobilitätsbildung mit jungen Menschen neue Impulse und Anstöße zu verleihen. Das Projekt stellt Lehrern, Verkehrserziehern und allen, die in der Präventionsarbeit tätig sind, Unterrichtsanregungen und Informationen zur Verfügung. [mehr...]


Ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Das Webportal des Verkehrswacht Medien & Service- Centers stellt Ihnen umfangreiche Informationen, Medien und Materialien zu allen Themen kindlicher und jugendlicher Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung in Kindergarten, Grundschule und Sekundarstufe zur Verfügung - von der Bewegungsförderung bis zum Schulweg, von der Radfahrausbildung, der Radfahrprüfung und der Jugendverkehrsschule über den Mofakurs bis zu jungen Fahrern.

 

 

 

Drucken - Fenster schließen