Sehr geehrte Damen und Herrn,

wir sind von Dienstag, dem 11.12., bis Donnerstag, dem 13.12., wegen unseres Umzugs nicht erreichbar.


Cover: Die Radfahrausbildung. Das Arbeitsheft für die 3. und 4. Klasse – mit Online-Übungsportal

Die neue Radfahrausbildung kombiniert das schulische Arbeitsheft mit einem digitalen Übungsportal für Schüler und deren Eltern. Die Schüler lernen mit dem Portal eigenständig und bereiten sich besser auf die Lernkontrolle vor.

 

Weitere Infos und Zugang zur Demo-Version des Portals.

 

Digitale Radfahrausbildung setzt sich durch!


Gefahrenbewusstsein im Grundschulalter

Das Gefahrenbewusstsein entwickelt sich bei Kindern nur langsam. Bis weit ins Kindergartenalter ist es nicht vorhanden. Erstes Gefahrenempfinden stellt sich mit 5 oder 6 Jahren ein, wobei drei grundlegende Phasen voneinander zu unterscheiden sind: akutes, vorausschauendes und vorbeugendes Gefahrenbewusstsein. [mehr...]


Alkohol

"Drei Bier steck' ich locker weg". Alkohol ist eine der häufigsten Unfallursachen überhaupt. Aber auch Drogen und Medikamente mindern die Fahrtüchtigkeit. Die Problematik beschränkt sich nicht auf junge Fahrer, sie sind aber überdurchschnittlich betroffen. Das Heimtückische an Rauschmitteln im Verkehr: während die Fahrtüchtigkeit abnimmt, wächst das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. [mehr...]


Unterwegs mit Bus und Bahn

Unzählige Jungen und Mädchen nutzen Bus oder Bahn, um zur Schule zu fahren. Daneben ermöglichen öffentliche Verkehrsmittel auch im Freizeitbereich mehr Mobilität und Flexibilität. Die Vorteile liegen auf der Hand. Kaum ein Verkehrsmittel bringt einen sicherer ans Ziel. [mehr...]


Ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Das Webportal des Verkehrswacht Medien & Service- Centers stellt Ihnen umfangreiche Informationen, Medien und Materialien zu allen Themen kindlicher und jugendlicher Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung in Kindergarten, Grundschule und Sekundarstufe zur Verfügung - von der Bewegungsförderung bis zum Schulweg, von der Radfahrausbildung, der Radfahrprüfung und der Jugendverkehrsschule über den Mofakurs bis zu jungen Fahrern.

 

 

 

Drucken - Fenster schließen