SHOP / KONTAKT / SITEMAP / LINKS / IMPRESSUM
StartseiteAktuellKindergartenSicher zur SchuleGrundschuleLehrerhandbuchRadschulweg 5./6. Kl.SekundarstufeGanztagVerkehrswachtenWir & unsere PartnerKontakt

Shop

Gesucht wird Deutschlands bester Schülerlotse. Alljährlich im Herbst treffen sich die Sieger aus den Bundesländern und wetteifern auf dem zweitägigen Bundeswettbewerb um den Siegerpokal. Vom 20. bis 21. Oktober wurde in Bremen der Sieger 2013 ermittelt: Es ist Daniel Popp aus dem oberfränkischen Memmelsdorf (Bayern). Die Plätze zwei und drei gehen an Philipp Kessler aus Tamm (Baden-Württemberg) und Aaron Schumann aus Farsleben (Sachsen-Anhalt).

Teilnehmer des Schülerlotsenbundeswettbewerbs 2013 in Bremen umringen den Sieger Daniel Popp aus Bayern.
Schülerlotsenbundeswettbewerbs 2013

Die Schülerlotsen mussten sich einer theoretischen und einer praktischen Prüfung stellen. Es sind Entfernungen, Anhaltewege und Geschwindigkeiten von Pkw und Motorrad bei unterschiedlichen Fahrbahnzuständen zu schätzen. Die Teilnehmer am Bundeswettbewerb werden von den Landesverkehrswachten in den einzelnen Bundesländern ermittelt.

 

In seiner heutigen Form findet der Wettbewerb seit 1982 statt, jährlich in einem anderen Bundesland. Er wird von der Deutschen Verkehrswacht mit Unterstützung des Verbandes der Automobilindustrie durchgeführt und dankt symbolisch einem repräsentativen Teil der Schülerlotsen für seinen täglichen Einsatz. Neben der Leistungsschau kommt das Vergnügen für die Jugendlichen nicht zu kurz. Jedes Jahr steht ein Highlight auf dem Programm - etwa der Besuch eines Musicals oder Freizeitparks.


Druckversion


Schülerlotsen-Button

Informationen über die Schülerlotsen-Landeswettbewerbe erhalten Sie bei Ihren Landesverkehrswachten. [Zu den Adressen...]