SHOP / KONTAKT / SITEMAP / LINKS / IMPRESSUM
VMS topnavi
Startseite AktuellKindergartenSicher zur SchuleGrundschuleLehrerhandbuchRadschulweg 5./6. Kl.SekundarstufeGanztagVerkehrswachtenWir & unsere PartnerKontakt

Shop

Freude am Rad fahren und am Umgang mit Kindern sind unabdingbare Voraussetzungen, um einen solchen Kurs zu leiten.

Kursleiter - mit Begeisterung dabei!

"Für den Kurs "Auf Rollen und Rädern" gelten die gleichen Grundprinzipien, wie für alle Kursleiter. Einschlägige (pädagogische) Erfahrungen sind hilfreich, aber keine Voraussetzung, um einen solchen Kurs zu erteilen. Auch sind bei diesem Kurs mehrere Betreuer sinnvoll.

Die beteiligten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen müssen hinter den Inhalten des Kurses stehen und Spaß an der Durchführung haben. Nur dann ist Erfolg garantiert. Sie sollten selbst Rad fahren können, um Schwierigkeitsgrade richtig einschätzen und den Kindern hilfreiche Tipps geben zu können. Zudem freut es die Kinder, wenn der Kursleiter eine Übung vormachen kann.

Wichtig ist die Kenntnis über Sicherheitsvorkehrungen. Der Kursleiter sollte Bescheid wissen über Schutzkleidung beim Skaten oder das Helmtragen beim Rad fahren. Und er muss dies den Kindern so erklären können, dass sie die Notwendigkeit des Tragens einsehen.


Druckversion