SHOP / KONTAKT / SITEMAP / LINKS / IMPRESSUM
StartseiteAktuellKindergartenSicher zur SchuleGrundschuleLehrerhandbuchRadschulweg 5./6. Kl.SekundarstufeGanztagVerkehrswachtenWir & unsere PartnerKontakt

Shop

In jedem Kinderzimmer finden die Kleinen genügend Platz zum Turnen, Toben und Herumtollen - wenn es bewegungsfreundlich eingerichtet ist. Weniger ist dabei oft mehr!

 

toben

Immer mehr Zeit verbringen Kinder in ihrem Zimmer: vor dem Fernseher etwa oder am Computer. Bewegung wird kleingeschrieben, "zum Spielen ist ohnehin kein Platz vorhanden". Dabei ist nichts leichter als ihr Zimmer so einzurichten, dass aus Bewegungsmuffeln agile Energiebündel werden. Mit wenig Aufwand verwandeln sich die eigenen vier Wände zur Spielwiese.

 

Platz schaffen

 

Raus mit überflüssigen Möbeln, rein mit Spielzeug zum Turnen und Toben! Sperrige Schränke haben im Kinderzimmer nichts verloren.

 

Ohne Ecken und Kanten

 

Scharfe Ecken und Kanten sind fehl am Platz, zerbrechliche Gegenstände gehören nicht hierher.

 

Wie auf dem Spielplatz

 

Wenn der Platz reicht, freut sich jedes Kind über eine Rutsche. Eine fest installierte Leiter oder eine Turnstange bieten zusätzliche Bewegungsmöglichkeiten, trainieren Balance und Gleichgewicht.

 

Hauptsache weich

 

Kein hartes Spielmaterial! Jongliertücher, Soft-Frisbees oder weiche Schaumstoffbälle erlauben viele spannende Spiele zur Förderung der Koordination und der Reaktionsfähigkeit. So kann ein Ball auch ruhig mal gegen die Scheibe kommen, ohne dass es Scherben gibt.

 

Der etwas andere Teppich

 

Kinder lieben Hüpfspiele - mit überall erhältlichen Spielteppichen wird der Boden kurzerhand zum "Sprungbrett" umfunktioniert. Hüpfspiele fördern die Sprungkraft, das Gleichgewicht und die Koordination.

 


Druckversion


Schau mal

Mitsingen macht Spaß, regt an zum Tanzen und sich Wohlfühlen.

 

Weitere Informationen im Shop.